Facebook Twitter Instagram Kununu
Smart Navigation
Menü

Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Angebote und unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausschließlich zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1 b DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO).

Datenverarbeiter

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen gemäß Art. 4 EU DS-GVO:

4you Promotion GmbH Werbeagentur
Postanschrift: Postfach 11 09, 95644 Waldsassen
Hausanschrift: Münchenreuther Straße 31, 95652 Waldsassen 
Telefon: (09632) 9 22 91 23
Email: info[at]4you-werbeagentur.de 
Gesetzlicher Vertreter: Dipl.-Kfm. (Univ.) Dr. Klaus Pappenberger, Geschäftsführer

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

4you Promotion GmbH Werbeagentur
Datenschutzbeauftragter

Münchenreuther Straße 31
95652 Waldsassen
Telefon: (09632) 9 22 91 23
Email: datenschutz[at]4you-werbeagentur.de 

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Datenschutzhinweis zum Datenschutz für Bewerber und Praktikanten (auch "Schnuppertag" oder Probearbeiten), Art. 13 DSGVO

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) gespeichert und verarbeitet. Dabei werden Ihre Angaben streng vertraulich behandelt und während der elektronischen Übermittlung verschlüsselt.

Personenbezogene Daten werden von uns nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung/Abwicklung der Praktikumsanfrage erhoben, verarbeitet oder genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zur Nutzung des Online-Bewerbungsverfahrens werden Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail etc. erhoben. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.

Im Zuge Ihrer (Online-)Bewerbung bzw. Praktikumsanfrage werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Daten zum aktuellen Bildungsstand
  • Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u. Ä.)

Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung/Anfrage erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen, haben wir diverse technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen. Insbesondere erfolgt die Übertragung Ihrer Online-Bewerbung verschlüsselt gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik.

Sofern keine Zusammenarbeit zustande kommt, werden wir sämtliche Daten spätestens sechs Monate nach Zustellung der Absage löschen.

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Bayern ist dies das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Elektronische Kommunikation per E-Mail

Im Rahmen der oben genannten Zwecke kommunizieren wir u. a. elektronisch, z. B. per E-Mail mit Ihnen. Zum Schutze der Datenübertragung im Internet erfolgt die Kommunikation per E-Mail über eine gesicherte Verbindung mittels des SSL-/TLS-Verschlüsselungsprotokolls. Hierbei wird gewährleistet, dass E-Mails während dem Übertragungsweg nicht durch Dritte abgefangen, mitgelesen oder manipuliert werden können. Die Verschlüsselung mittels SSL-/TLS-Technik erfolgt automatisch, sofern Ihr E-Mail-Provider dieses Verschlüsselungsprotokoll unterstützt und dessen Verwendung in Ihrem E-Mail-System voreingestellt wurde. Andernfalls erfolgt die Übertragung der E-Mails unverschlüsselt und ein Schutz gegen unbefugtes Mitlesen oder Verändern der Nachrichten durch Dritte ist nicht gewährleistet.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider „Mittwald CM Service GmbH & Co. KG“) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles).

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.
  • Anfragender Provider

Wir verwenden auf dieser Website Ajax und jQuery Technologien, um eine ordnungsgemäße  Funktionalität der Website zu gewährleisten.

Die im Zusammenhang mit der informatorischen Nutzung unserer Webseite anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen und Anschlussfragen zu beantworten.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Facebook PlugIn/Facebook Pixel – Instagram als Dienst von Facebook Ireland

Wir möchten den Dienst Facebook-PlugIn nutzen, um das Verhalten der Nutzer unserer Websites zu analysieren und hieraus Rückschlüsse für unser Webangebot ziehen zu können. Ihre Nutzerdaten, namentlich eine Facebook Nutzer ID, anhand derer Sie eindeutig identifizierbar sind, sowie Ihr Surf- und Klickverhalten auf unserer Homepage, werden an die Facebook Inc. in Amerika weitergegeben.

Es besteht kein völkerrechtliches Abkommen zwischen den USA und der Europäischen Union mehr, welche ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert. Auch hat die EU nicht festgestellt, dass in den USA ein hinreichendes Datenschutzniveau bestehen würde. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, wie mit Ihren Daten umgegangen wird; insbesondere ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten in Amerika an Dritte weitergegeben werden. Auch ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten Amerika in Richtung eines Drittlandes verlassen.

Vor diesem Hintergrund setzen wir das Facebook-PlugIn nur dann ein, wenn Sie explizit einwilligen.

Google Analytics

Wir möchten den Dienst Google Analytics nutzen, um das Verhalten der Nutzer unserer Websites zu analysieren und hieraus Rückschlüsse für unser Webangebot ziehen zu können. Ihre Nutzerdaten, namentlich eine Google-Session ID, anhand derer Sie eindeutig identifizierbar sind, sowie Ihr Surf- und Klickverhalten auf unserer Homepage, wird zunächst an die Google Ireland Ltd. weitergegeben, von da aus gelangen die Daten in die USA an die Google LLC.

Es besteht kein völkerrechtliches Abkommen zwischen den USA und der Europäischen Union mehr, welche ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert. Auch hat die EU nicht festgestellt, dass in den USA ein hinreichendes Datenschutzniveau bestehen würde. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, wie mit Ihren Daten umgegangen wird; insbesondere ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten in Amerika an Dritte weitergegeben werden, auch ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten Amerika in Richtung eines Drittlandes verlassen.

Vor diesem Hintergrund setzen wir Google Analytics nur dann ein, wenn Sie explizit einwilligen.

Google Ads / Google Conversion Tracking / Google WebFonts / Google Maps / Google ReCaptcha / Google Double Click / Google Tag Manager

Wir möchten die o. g. Dienste nutzen, um ihnen eine ständig aktuelle Webseite, Navigationsmöglichkeiten und ein individuelles Surferlebnis zu ermöglich, weiterhin, um das Verhalten der Nutzer unserer Websites zu analysieren und hieraus Rückschlüsse für unser Webangebot ziehen zu können. Ihre Nutzerdaten, namentlich eine Google-Session ID, anhand derer Sie eindeutig identifizierbar sind, sowie Ihr Surf- und Klickverhalten auf unserer Homepage, werden an die Google LLC in Amerika weitergegeben.

Es besteht kein völkerrechtliches Abkommen zwischen den USA und der Europäischen Union mehr, welche ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert. Auch hat die EU nicht festgestellt, dass in den USA ein hinreichendes Datenschutzniveau bestehen würde. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, wie mit Ihren Daten umgegangen wird. Insbesondere ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten in Amerika an Dritte weitergegeben werden. Auch ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten Amerika in Richtung eines Drittlandes verlassen.

Vor diesem Hintergrund setzen wir Google DoubleClick nur dann ein, wenn Sie explizit einwilligen.

Einsatz von Social-Media-Plug-ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter, Xing. Wir nutzen dabei die sogenannte Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: